Portugiesischer Kirschlorbeer richtig düngen

Portugisiesischer Kirschlorbeer

Portugiesischer Kirschlorbeer falsch düngen

Es ist sehr leicht, den portugiesischen Kirschlorbeer falsch zu düngen und dadurch „Krankheiten“ wie Mehltau zu fördern. Sie streuen eine Hand voll Bittersalz unter die Sträucher, um die Blätter etwas frischer und grüner zu machen. Oder Sie streuen etwas NPK-Dünger unter die Pflanzen, dann werden sie vielleicht dieses Jahr noch 2 Meter hoch und Sie können Ihre Nachbarn nicht mehr sehen. Das funktioniert (manchmal) sehr gut, aber so bekommt man auch saftige und zarte Blätter, die den meisten Schädlingen ebenfalls überaus gut schmecken… Und Pflanzen, die zu schnell wachsen, sind in der Regel nicht besonders widerstandsfähig. Überdies verbessern sich der Boden und das Bodenleben dadurch nicht immer, im Gegenteil.

Bei Bittersalz z.B. geht es in Wirklichkeit nur um das darin enthaltene Magnesium. Aber die meisten Böden in Deutschland, insbesondere Ton- oder Lehmböden, enthalten durchaus genug Magnesium. Eine Düngung mit zusätzlichem Magnesium führt dann nicht zu einer Bodenverbesserung. Das überschüssige Magnesium verdrängt jedoch das wichtige Kalzium im Ton-Humus-Komplex. In der Konsequenz verschwindet die luftige körnige Struktur und der Boden verdichtet sich (wozu Lehmböden bei Humusmangel ohnehin schon neigen). Dies ist nur eines von vielen Dingen, die durch eine falsche Düngung schieflaufen können. Und früher oder später werden Sie es Ihrem portugiesischen Kirschlorbeer ansehen.

Portugiesischer Kirschlorbeer planlos düngen

Eine Hecke ist keine natürliche Wachstumsform wie ein Wald. Die Pflanzen sind gezwungen, unnatürlich nahe beieinander zu stehen und sozusagen vom selben Teller zu essen. Darüber hinaus wird jede Form der natürlichen Düngung (Unkraut, das sich im Winter zersetzt, Blätter usw.) aufgeräumt. Es ist also sicherlich nicht falsch, wenn hin und wieder etwas „zugefüttert“ wird. Aber es funktioniert am besten, wenn dies planmäßig gemacht wird. Oft wird sehr unsystematisch gedüngt. Manchmal wird eine Hand voll von einem Mittel unter die Büsche gestreut und dann eine Hand voll von etwas anderem. Und schließlich wieder ein Jahr lang gar nichts. Im Übrigen ist es ganz verständlich, dass es so läuft, schließlich hat man noch andere Sachen zu tun, aber es ist klar, dass dies keine empfehlenswerte Diät ist. 😉

Portugiesischer Kirschlorbeer einfach aber doch planvoll düngen

Empfindlichkeit gegenüber Mehltau und Stickstoffdünger

Der portugiesischer Kirschlorbeer ist leider ziemlich empfindlich, was Mehltau anbelangt. Besonders bei einer Hecke, die jedes Jahr geschnitten wird, ist es fast unmöglich zu verhindern, dass es hin und wieder zu Mehltaubefall kommt. Die perfekte Düngung kann dies wahrscheinlich nicht einmal ganz verhindern, aber eine falsche Düngung kann es sicherlich schlimmer machen oder sogar erst verursachen. In vielen Baumschulen ist dies leider sogar täglich und ganz bewusst an der Tagesordnung. Die Kirschlorbeer werden mit viel zu viel Stickstoff-, Phosphor- und Magnesiumdünger hochgetrieben (Ihnen ist klar aus welchem Grund), aber gleichzeitig mit Fungiziden besprüht, um die Mehltaubildung zu verhindern. Die Pflanzen glänzen dann beim Kauf buchstäblich wie neu, aber das Fungizid (Gift gegen Schimmelpilze) ist schneller ausgewirkt als die Wirkung der Überdüngung, die noch in den Pflanzen und im Wurzelballen steckt …

Portugiesischer Kirschlorbeer mit (falscher) Mehltau

Falscher Mehltau portugiesischer Kirschlobeer

Wann düngen Sie portugiesischer Kirschlorbeer und womit?

Ganz kurz und knapp gesagt:

Nicht zu viel (freien) Stickstoff und Phosphor: Wir sind der Meinung, dass die Zugabe von freiem Stickstoff (Nitrat) für das gesunde Wachstum der meisten Heckenpflanzen überhaupt nicht förderlich ist. Und besonders bei immergrünen Heckenpflanzen begünstigt dies den Befall mit Mehltau und die Schrotschusskrankheit. Und wenn Sie schon Stickstoff zusetzen (vorzugsweise organisch gebundenen Stickstoff), geben Sie ihn im Frühjahr zur Unterstützung des Wachstums und der Blüte, die dann ohnehin stattfindet. Ähnliches gilt für Phosphor.

Kalium: Wir sind der Meinung, dass es gut ist, wenn der Kaliumgehalt vom Frühjahr bis zum Herbst langsam erhöht wird. Im Herbst werden die Pflanzen dadurch in ihrem Wachstum gebremst und für den Winter abgehärtet.

Kalk: Kalk ist die am meisten unterschätzte Form des Düngens. Das liegt daran, dass Sie Kalk im Winter zusetzen und die meisten Leute denken im Winter nicht wirklich an ihren Garten. Es ist wichtig, sowohl mineralischen Kalk (z.B. Lavamehl) als auch pH-regulierenden Kalk (z.B. Muschelkalk) zuzusetzen. Beide sind gleichermaßen wichtig.

Organischer Substanz: Die Aufrechterhaltung des Gehalts an organischer Substanz (welcher im Boden zu Humus wird) kann das ganze Jahr über erfolgen. Am besten verwenden Sie dafür einen veganen Dünger.

Mit Heckenkraft einfach aber doch planvoll düngen

Heckenkraft sorgt dafür, dass Sie Ihren portugiesischen Kirschlorbeer nicht einfach nur planlos düngen bzw. pflegen. Wenn Sie den Heckenkraft-Saisonplan befolgen (das ist am einfachsten mit unserem Jahrespaket), bekommt Ihre Hecke in jeder Saison genau das, was ihr in dem Moment gut tut. Aber noch wichtiger ist, dass dem Boden Substanzen zugesetzt werden (organische Substanzen, Huminsäuren, Bodenbakterien mit Bodenbakterie-Pro und Kalzium), die der Pflanze die Aufnahme der benötigen Substanzen ermöglichen. Nicht zuletzt durch die Stimulierung des Bodenlebens. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Pflanze genau das aus dem Boden holen kann, was dort von Natur aus drin enthalten ist, anstatt dem Boden übermäßige Mengen an bestimmten Substanzen zuzuführen.

Bei PHC (Plant Health Cure), dem Unternehmen, mit dem wir Heckenkraft entwickelt haben, sehen die größte Stärke von Heckenkraft darin, dass es „idiotensicher“ ist (wie sie es nennen). Damit meinen sie, dass es einer der wenigen Düngemittel ist, mit denen man seine Hecke nicht zerstören kann, auch wenn man zu viel geben sollte. Alle Inhaltsstoffe von Heckenkraft sind bereits für den Bio-Landbau zugelassen. Heckenkraft selbst befindet sich hierfür noch in der Registrierungsphase.

Noch einmal zum Thema Mehltau und Düngung

Eine Reihe von Substanzen, von denen in Universitätsstudien belegt wurde, dass sie Pflanzen bei der Abwehr von Mehltau helfen können, sind:

  • Kalium: Ist in Heckenkraft-2 enthalten, aber vor allem in Heckenkraft-3.
  • Silizium: Ist in Heckenkraft-4 enthalten.
  • Algenextrakt: Ist mit Bodenbakterie-Pro in Heckenkraft-1, 2 und 3 enthalten.
  • Die richtigen Aminosäuren: Heckenkraft 1, 2 und 3.

Damit will ich übrigens nicht sagen, dass man bei Anwendung von Heckenkraft keinen Mehltau mehr in seiner portugiesischen Kirschlorbeerhecke bekommen kann. Wenn Sie die Hecke ein- oder sogar zweimal im Jahr zurückschneiden müssen, dann ist der portugiesischer Kirschlorbeer nun einmal sehr empfindlich für Mehltau (was auch stark vom Wetter abhängt). Aber die Gefahr des Mehltaubefalls ist durch Heckenkraft sicherlich geringer als bei der Verwendung von herkömmlichen Düngemitteln oder bei „einfach irgendwie“ düngen. Außerdem werden die Pflanzen ihren Mehltau auch wieder leichter los. Davon sind wir ganz überzeugt, denn das sehen wir bei unseren eigenen Pflanzen in der Baumschule.

Abonnieren
Abonnieren
guest
19 Comments
neueste
älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Schixsal
Schixsal
1 Monat vor

Hallo Herr Metsemakers,

Ich habe mein portugiesische kirschlorrbeer letztes Jahr im Juni eingepflanzt und er musste dieses Jahr einen harten Winter durchmachen. Viele haben schon gefragt warum er uns nicht eingegangen ist weil es bei vielen der fall war da hatte ich wohl Glück und war auch guter dinge aber jetzt bekommt er an manchen Pflanzen gelbe Blätter. Ich habe schon gelesen das viele den Fehler machen und ihn zu tief einpflanzen jetzt ist meine frage ob ich auch diesen fehler gemacht habe (siehe Bilder). Auf der ganzen Fläche liegt ca. 5-7 cm Lavamulch stört der vielleicht auch?. Ich habe von ihnen gestern heckenkraft 2 benutzt aber dann hatte ich vielleicht den Gedanken heckenkraft extra zu benutzen oder sollte ich damit noch warten?.
Ich würde mich sehr freuen von Ihnen zu hören.

Mfg Denis

Portugiesischer Lorbeerkirsche mit gelbe Blätter düngen
Portugiesischer Kirschlorbeer mit gelbe Blätter düngen
Portugiesischer Kirschlorbeer mit gelbe Blätter düngen
Schixsal
Schixsal
Reply to  Jaap Metsemakers
1 Monat vor

Hallo Jaap,

Da bin ich schonmal sehr froh dass ich sie nicht zu tief in der Erde habe. Ich hätte jetzt auch nicht gewusst wie ich die alle höher bekomme 😀.
Dann werde ich hk extra die Tage noch benutzen.
Ich hatte nur ein stamm Freigemacht vom lavamulch um dir zu zeigen wie tief die Hecke eingepflanzt ist wenn man das Überhaupt sehen konnte. Ich habe halt das gefühl überall wo die gelben Blätter drann sind wachsen die alle schlecht. Ich habe eine Ecke wo 6 kirschlorrbeern schon kräftig in die Höhe und in die Breite gehen und deshalb kam da meine Bedenken ob die anderen vielleicht zu Tief oder krank sind.

Eine andere Frage hätte ich noch.
Wann müsste man mit dem schneiden anfangen? Oder sollte ich noch warten bis sie größer werden?

Mfg Denis

Schixsal
Schixsal
Reply to  Jaap Metsemakers
1 Monat vor

Hallo Jaap,

Mit dem zuviel Wasser könntest du recht haben. Du siehst ja auf dem Foto die Hecke wo direkt mein Rasen anliegt und denn muss ich oft bewässern damit er nicht vertrocknet und da bekommt die Hecke automatisch immer was ab. Wo aber die 6 kirschlorrbeeren stehen kommt weniger Wasser hin weil da der Rasen mehr im Schatten steht.Da muss ich mir wohl was einfallen lassen.

Wie oft muss man denn kirschlorrbeer bewässern?
Kann er auch mal 2 Wochen ohne Wasser auskommen? Der Sommer ist ja doch sehr viel nass und trüb.

Wen ich nochmal Dünger verwende soll ich das über die Hecke Gießen oder nur am Stamm? Habe jetzt bei hk 2 es nur am Stamm gegossen weil ich ca. 25 Meter habe und 1 Liter hk 2 ist da schon recht Knapp gewesen vom Gießen her. Unter dem lavamulch ist nämlich noch unkrautvließ und da habe ich gedacht wäre es wohl am stamm effektiver.

Mit dem Befall nach dem scheiden hört sich jetzt nicht schön an. Ich hatte Hoffnung das die Hecke sehr robust ist deswegen auch die Anschaffung.
Sollte ich dann überhaupt schneiden gerade wenn sie noch so klein sind? Oder schießen sie dann nächsten Jahr umso mehr in die Höhe wenn ich sie schneide?
Vielen Dank für die schnellen Anworten.

Mfg Denis

Andrea Brandt
Andrea Brandt
10 Monate vor

Dank der Online-Anleitung und dem Düngerpaket ist unser Portugiesischer Kirschlorbeer, der nach der Neuanpflanzung zwei Jahre geschwächelt hatte, in die Höhe geschossen (2 m!!!) und auch die Buchenhecke hat sich erholt. Vielen Dank aus Süddeutschland!

Christina
Christina
5 Monate vor

Hallo Herr Metsemakers,

was empfehlen Sie uns für unseren Portugiesischen Kirschlorbeer.
Die letzten zwei Jahre ist er mit einem Mittel gegen Mehltau besprüht worden, was aber nicht lange geholfen hat.
Die Hecke ist ca. 5 Jahre alt.
Hier einige Bilder.
Vielleicht haben Sie einige Tipps für uns.

Vielen Dank im voraus.

Portugiesischer Kirschlorbeer, Blätter bräunlich wegen Frostschade, Düngermangel?
Portugiesischer Kirschlorbeer, Blätter etwas gelblich wegen falscher Mehltau, jetzt düngen?
Portugiesischer Kirschlorbeerhecke vor Holzzaun mit leichtem Mehltau Befall.
Portugiesischer Kirschlorbeer mit Löcher in den Blätter.
yosh99
yosh99
Reply to  Jaap Metsemakers
4 Monate vor

Hallo Herr Metsemakers,

wir kämpfen eigentlich schon seit dem zweiten Jahr nach Auspflanzung – dh. jetzt schon über zwei Jahre – mit unseren Portugiesen. Derzeit sieht er ähnlich aus wie Christinas, nur momentan wesentlich kahler. Sie werden jährlich dünner, da wir die befallenen Stellen regelmässig (letztes Jahr und heuer schon einmal) ausschneiden.

Was wir heuer bisher versucht haben:

  1. Alle befallenen Pflanzenteile im März rausgeschnitten;
  2. Ihren Extra-Dünger im März ausgebracht;
  3. Mit Schachtelhalm-Extrakt im März besprüht;
  4. Dünger 1 und nochmals Extra im April ausgebracht;
  5. Breitbandfungizid im April gespritzt.

Derzeit treiben die verkahlten Büsche zwar gut aus, jedoch sind alle jungen Blätter stark verkrüppelt, dh. wohl wieder vom Pilz zerfressen.

Gemäss ihrem obigen Tipp streue ich nun noch 4er Dünger (kurz vor dem nächsten Regen?) über die Pflanzen. Können wir sonst noch etwas unternehmen? Soll ich die verkrüppelten Jungtriebe dann auch gleich wieder oder erst Anfang Juli abschneiden?

Wir sind langsam wirklich sehr verzweifelt….

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe,
Bernhard

Richtig gedüngte portugiesischer Kirschlorbeer
Eck einer Portugiesischen Kirschlorbeer, wie düngen?
Düngen Portugiesischer Kirschlorbeer so wie diese Hecke?
Blatt bzw. neue Triebe Portugiesischer Kirschlorbeer
Portugiesischer kirschlorbeer nach Düngung, treibt aus und hat noch Mehltau.
Portugiesischer kirschlorbeer gedüngt und geschnitten und treibt aus.
Portugiesischer kirschlorbeer gedüngt und geschnitten und treibt aus.
yosh99
yosh99
Reply to  Jaap Metsemakers
4 Monate vor

Lieber Jaap,
herzlichen Dank für die schnelle und sehr ausführliche Antwort. Sie geben uns damit Hoffnung 🙂

Beste Grüsse,
Bernhard

Christina
Christina
Reply to  Jaap Metsemakers
5 Monate vor

Hallo Jaap,

vielen Dank für den ausführlichen Beitrag.

Wir haben gerade das Jahrespaket bestellt und versuchen unser Glück.

Karen M.
Karen M.
6 Monate vor

Kann ich mit dem bestellten Jahrespaket Heckenkraft auch unsere Buchsbaumhecke düngen?

Jaap Metsemakers
Reply to  Karen M.
6 Monate vor

Hallo Karen, danke für die Nachfrage. Mit unserem Jahrespaket können Sie Buchsbäume sehr gut düngen. Wenn ich Sie wäre, würde ich aber mit Heckenkraft-4 beginnen, auch wenn die Zeit dafür rein theoretisch vorbei ist. Der Buchsbaum ist ein “Kalkfresser”, daher wäre es Schade, wenn die Pflanzen bis zum nächsten Winter darauf warten müssten. Darüber hinaus haben alle anderen HK-Nummern eine größere Wirkung, wenn die Buchsbaumpflanzen bereits minimal einmal HK-4 hatten. Schöne Grüße, Jaap

Karen M.
Karen M.
Reply to  Jaap Metsemakers
6 Monate vor

Hallo Jaap, Vielen Dank für Ihre Information. Das bestellte Jahrespaktet ist bereits geliefert worden und so kann ich am Wochenende meiner Buchsbaumhecke gleich etwas Gutes tun. Grüße Karen

Abonnieren
Abonnieren
guest
19 Comments
neueste
älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Schixsal
Schixsal
1 Monat vor

Hallo Herr Metsemakers,

Ich habe mein portugiesische kirschlorrbeer letztes Jahr im Juni eingepflanzt und er musste dieses Jahr einen harten Winter durchmachen. Viele haben schon gefragt warum er uns nicht eingegangen ist weil es bei vielen der fall war da hatte ich wohl Glück und war auch guter dinge aber jetzt bekommt er an manchen Pflanzen gelbe Blätter. Ich habe schon gelesen das viele den Fehler machen und ihn zu tief einpflanzen jetzt ist meine frage ob ich auch diesen fehler gemacht habe (siehe Bilder). Auf der ganzen Fläche liegt ca. 5-7 cm Lavamulch stört der vielleicht auch?. Ich habe von ihnen gestern heckenkraft 2 benutzt aber dann hatte ich vielleicht den Gedanken heckenkraft extra zu benutzen oder sollte ich damit noch warten?.
Ich würde mich sehr freuen von Ihnen zu hören.

Mfg Denis

Portugiesischer Lorbeerkirsche mit gelbe Blätter düngen
Portugiesischer Kirschlorbeer mit gelbe Blätter düngen
Portugiesischer Kirschlorbeer mit gelbe Blätter düngen
Schixsal
Schixsal
Reply to  Jaap Metsemakers
1 Monat vor

Hallo Jaap,

Da bin ich schonmal sehr froh dass ich sie nicht zu tief in der Erde habe. Ich hätte jetzt auch nicht gewusst wie ich die alle höher bekomme 😀.
Dann werde ich hk extra die Tage noch benutzen.
Ich hatte nur ein stamm Freigemacht vom lavamulch um dir zu zeigen wie tief die Hecke eingepflanzt ist wenn man das Überhaupt sehen konnte. Ich habe halt das gefühl überall wo die gelben Blätter drann sind wachsen die alle schlecht. Ich habe eine Ecke wo 6 kirschlorrbeern schon kräftig in die Höhe und in die Breite gehen und deshalb kam da meine Bedenken ob die anderen vielleicht zu Tief oder krank sind.

Eine andere Frage hätte ich noch.
Wann müsste man mit dem schneiden anfangen? Oder sollte ich noch warten bis sie größer werden?

Mfg Denis

Schixsal
Schixsal
Reply to  Jaap Metsemakers
1 Monat vor

Hallo Jaap,

Mit dem zuviel Wasser könntest du recht haben. Du siehst ja auf dem Foto die Hecke wo direkt mein Rasen anliegt und denn muss ich oft bewässern damit er nicht vertrocknet und da bekommt die Hecke automatisch immer was ab. Wo aber die 6 kirschlorrbeeren stehen kommt weniger Wasser hin weil da der Rasen mehr im Schatten steht.Da muss ich mir wohl was einfallen lassen.

Wie oft muss man denn kirschlorrbeer bewässern?
Kann er auch mal 2 Wochen ohne Wasser auskommen? Der Sommer ist ja doch sehr viel nass und trüb.

Wen ich nochmal Dünger verwende soll ich das über die Hecke Gießen oder nur am Stamm? Habe jetzt bei hk 2 es nur am Stamm gegossen weil ich ca. 25 Meter habe und 1 Liter hk 2 ist da schon recht Knapp gewesen vom Gießen her. Unter dem lavamulch ist nämlich noch unkrautvließ und da habe ich gedacht wäre es wohl am stamm effektiver.

Mit dem Befall nach dem scheiden hört sich jetzt nicht schön an. Ich hatte Hoffnung das die Hecke sehr robust ist deswegen auch die Anschaffung.
Sollte ich dann überhaupt schneiden gerade wenn sie noch so klein sind? Oder schießen sie dann nächsten Jahr umso mehr in die Höhe wenn ich sie schneide?
Vielen Dank für die schnellen Anworten.

Mfg Denis

Andrea Brandt
Andrea Brandt
10 Monate vor

Dank der Online-Anleitung und dem Düngerpaket ist unser Portugiesischer Kirschlorbeer, der nach der Neuanpflanzung zwei Jahre geschwächelt hatte, in die Höhe geschossen (2 m!!!) und auch die Buchenhecke hat sich erholt. Vielen Dank aus Süddeutschland!

Christina
Christina
5 Monate vor

Hallo Herr Metsemakers,

was empfehlen Sie uns für unseren Portugiesischen Kirschlorbeer.
Die letzten zwei Jahre ist er mit einem Mittel gegen Mehltau besprüht worden, was aber nicht lange geholfen hat.
Die Hecke ist ca. 5 Jahre alt.
Hier einige Bilder.
Vielleicht haben Sie einige Tipps für uns.

Vielen Dank im voraus.

Portugiesischer Kirschlorbeer, Blätter bräunlich wegen Frostschade, Düngermangel?
Portugiesischer Kirschlorbeer, Blätter etwas gelblich wegen falscher Mehltau, jetzt düngen?
Portugiesischer Kirschlorbeerhecke vor Holzzaun mit leichtem Mehltau Befall.
Portugiesischer Kirschlorbeer mit Löcher in den Blätter.
yosh99
yosh99
Reply to  Jaap Metsemakers
4 Monate vor

Hallo Herr Metsemakers,

wir kämpfen eigentlich schon seit dem zweiten Jahr nach Auspflanzung – dh. jetzt schon über zwei Jahre – mit unseren Portugiesen. Derzeit sieht er ähnlich aus wie Christinas, nur momentan wesentlich kahler. Sie werden jährlich dünner, da wir die befallenen Stellen regelmässig (letztes Jahr und heuer schon einmal) ausschneiden.

Was wir heuer bisher versucht haben:

  1. Alle befallenen Pflanzenteile im März rausgeschnitten;
  2. Ihren Extra-Dünger im März ausgebracht;
  3. Mit Schachtelhalm-Extrakt im März besprüht;
  4. Dünger 1 und nochmals Extra im April ausgebracht;
  5. Breitbandfungizid im April gespritzt.

Derzeit treiben die verkahlten Büsche zwar gut aus, jedoch sind alle jungen Blätter stark verkrüppelt, dh. wohl wieder vom Pilz zerfressen.

Gemäss ihrem obigen Tipp streue ich nun noch 4er Dünger (kurz vor dem nächsten Regen?) über die Pflanzen. Können wir sonst noch etwas unternehmen? Soll ich die verkrüppelten Jungtriebe dann auch gleich wieder oder erst Anfang Juli abschneiden?

Wir sind langsam wirklich sehr verzweifelt….

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe,
Bernhard

Richtig gedüngte portugiesischer Kirschlorbeer
Eck einer Portugiesischen Kirschlorbeer, wie düngen?
Düngen Portugiesischer Kirschlorbeer so wie diese Hecke?
Blatt bzw. neue Triebe Portugiesischer Kirschlorbeer
Portugiesischer kirschlorbeer nach Düngung, treibt aus und hat noch Mehltau.
Portugiesischer kirschlorbeer gedüngt und geschnitten und treibt aus.
Portugiesischer kirschlorbeer gedüngt und geschnitten und treibt aus.
yosh99
yosh99
Reply to  Jaap Metsemakers
4 Monate vor

Lieber Jaap,
herzlichen Dank für die schnelle und sehr ausführliche Antwort. Sie geben uns damit Hoffnung 🙂

Beste Grüsse,
Bernhard

Christina
Christina
Reply to  Jaap Metsemakers
5 Monate vor

Hallo Jaap,

vielen Dank für den ausführlichen Beitrag.

Wir haben gerade das Jahrespaket bestellt und versuchen unser Glück.

Karen M.
Karen M.
6 Monate vor

Kann ich mit dem bestellten Jahrespaket Heckenkraft auch unsere Buchsbaumhecke düngen?

Jaap Metsemakers
Reply to  Karen M.
6 Monate vor

Hallo Karen, danke für die Nachfrage. Mit unserem Jahrespaket können Sie Buchsbäume sehr gut düngen. Wenn ich Sie wäre, würde ich aber mit Heckenkraft-4 beginnen, auch wenn die Zeit dafür rein theoretisch vorbei ist. Der Buchsbaum ist ein “Kalkfresser”, daher wäre es Schade, wenn die Pflanzen bis zum nächsten Winter darauf warten müssten. Darüber hinaus haben alle anderen HK-Nummern eine größere Wirkung, wenn die Buchsbaumpflanzen bereits minimal einmal HK-4 hatten. Schöne Grüße, Jaap

Karen M.
Karen M.
Reply to  Jaap Metsemakers
6 Monate vor

Hallo Jaap, Vielen Dank für Ihre Information. Das bestellte Jahrespaktet ist bereits geliefert worden und so kann ich am Wochenende meiner Buchsbaumhecke gleich etwas Gutes tun. Grüße Karen

Abonnieren
Abonnieren
guest
19 Comments
neueste
älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Schixsal
Schixsal
1 Monat vor

Hallo Herr Metsemakers,

Ich habe mein portugiesische kirschlorrbeer letztes Jahr im Juni eingepflanzt und er musste dieses Jahr einen harten Winter durchmachen. Viele haben schon gefragt warum er uns nicht eingegangen ist weil es bei vielen der fall war da hatte ich wohl Glück und war auch guter dinge aber jetzt bekommt er an manchen Pflanzen gelbe Blätter. Ich habe schon gelesen das viele den Fehler machen und ihn zu tief einpflanzen jetzt ist meine frage ob ich auch diesen fehler gemacht habe (siehe Bilder). Auf der ganzen Fläche liegt ca. 5-7 cm Lavamulch stört der vielleicht auch?. Ich habe von ihnen gestern heckenkraft 2 benutzt aber dann hatte ich vielleicht den Gedanken heckenkraft extra zu benutzen oder sollte ich damit noch warten?.
Ich würde mich sehr freuen von Ihnen zu hören.

Mfg Denis

Portugiesischer Lorbeerkirsche mit gelbe Blätter düngen
Portugiesischer Kirschlorbeer mit gelbe Blätter düngen
Portugiesischer Kirschlorbeer mit gelbe Blätter düngen
Schixsal
Schixsal
Reply to  Jaap Metsemakers
1 Monat vor

Hallo Jaap,

Da bin ich schonmal sehr froh dass ich sie nicht zu tief in der Erde habe. Ich hätte jetzt auch nicht gewusst wie ich die alle höher bekomme 😀.
Dann werde ich hk extra die Tage noch benutzen.
Ich hatte nur ein stamm Freigemacht vom lavamulch um dir zu zeigen wie tief die Hecke eingepflanzt ist wenn man das Überhaupt sehen konnte. Ich habe halt das gefühl überall wo die gelben Blätter drann sind wachsen die alle schlecht. Ich habe eine Ecke wo 6 kirschlorrbeern schon kräftig in die Höhe und in die Breite gehen und deshalb kam da meine Bedenken ob die anderen vielleicht zu Tief oder krank sind.

Eine andere Frage hätte ich noch.
Wann müsste man mit dem schneiden anfangen? Oder sollte ich noch warten bis sie größer werden?

Mfg Denis

Schixsal
Schixsal
Reply to  Jaap Metsemakers
1 Monat vor

Hallo Jaap,

Mit dem zuviel Wasser könntest du recht haben. Du siehst ja auf dem Foto die Hecke wo direkt mein Rasen anliegt und denn muss ich oft bewässern damit er nicht vertrocknet und da bekommt die Hecke automatisch immer was ab. Wo aber die 6 kirschlorrbeeren stehen kommt weniger Wasser hin weil da der Rasen mehr im Schatten steht.Da muss ich mir wohl was einfallen lassen.

Wie oft muss man denn kirschlorrbeer bewässern?
Kann er auch mal 2 Wochen ohne Wasser auskommen? Der Sommer ist ja doch sehr viel nass und trüb.

Wen ich nochmal Dünger verwende soll ich das über die Hecke Gießen oder nur am Stamm? Habe jetzt bei hk 2 es nur am Stamm gegossen weil ich ca. 25 Meter habe und 1 Liter hk 2 ist da schon recht Knapp gewesen vom Gießen her. Unter dem lavamulch ist nämlich noch unkrautvließ und da habe ich gedacht wäre es wohl am stamm effektiver.

Mit dem Befall nach dem scheiden hört sich jetzt nicht schön an. Ich hatte Hoffnung das die Hecke sehr robust ist deswegen auch die Anschaffung.
Sollte ich dann überhaupt schneiden gerade wenn sie noch so klein sind? Oder schießen sie dann nächsten Jahr umso mehr in die Höhe wenn ich sie schneide?
Vielen Dank für die schnellen Anworten.

Mfg Denis

Andrea Brandt
Andrea Brandt
10 Monate vor

Dank der Online-Anleitung und dem Düngerpaket ist unser Portugiesischer Kirschlorbeer, der nach der Neuanpflanzung zwei Jahre geschwächelt hatte, in die Höhe geschossen (2 m!!!) und auch die Buchenhecke hat sich erholt. Vielen Dank aus Süddeutschland!

Christina
Christina
5 Monate vor

Hallo Herr Metsemakers,

was empfehlen Sie uns für unseren Portugiesischen Kirschlorbeer.
Die letzten zwei Jahre ist er mit einem Mittel gegen Mehltau besprüht worden, was aber nicht lange geholfen hat.
Die Hecke ist ca. 5 Jahre alt.
Hier einige Bilder.
Vielleicht haben Sie einige Tipps für uns.

Vielen Dank im voraus.

Portugiesischer Kirschlorbeer, Blätter bräunlich wegen Frostschade, Düngermangel?
Portugiesischer Kirschlorbeer, Blätter etwas gelblich wegen falscher Mehltau, jetzt düngen?
Portugiesischer Kirschlorbeerhecke vor Holzzaun mit leichtem Mehltau Befall.
Portugiesischer Kirschlorbeer mit Löcher in den Blätter.
yosh99
yosh99
Reply to  Jaap Metsemakers
4 Monate vor

Hallo Herr Metsemakers,

wir kämpfen eigentlich schon seit dem zweiten Jahr nach Auspflanzung – dh. jetzt schon über zwei Jahre – mit unseren Portugiesen. Derzeit sieht er ähnlich aus wie Christinas, nur momentan wesentlich kahler. Sie werden jährlich dünner, da wir die befallenen Stellen regelmässig (letztes Jahr und heuer schon einmal) ausschneiden.

Was wir heuer bisher versucht haben:

  1. Alle befallenen Pflanzenteile im März rausgeschnitten;
  2. Ihren Extra-Dünger im März ausgebracht;
  3. Mit Schachtelhalm-Extrakt im März besprüht;
  4. Dünger 1 und nochmals Extra im April ausgebracht;
  5. Breitbandfungizid im April gespritzt.

Derzeit treiben die verkahlten Büsche zwar gut aus, jedoch sind alle jungen Blätter stark verkrüppelt, dh. wohl wieder vom Pilz zerfressen.

Gemäss ihrem obigen Tipp streue ich nun noch 4er Dünger (kurz vor dem nächsten Regen?) über die Pflanzen. Können wir sonst noch etwas unternehmen? Soll ich die verkrüppelten Jungtriebe dann auch gleich wieder oder erst Anfang Juli abschneiden?

Wir sind langsam wirklich sehr verzweifelt….

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe,
Bernhard

Richtig gedüngte portugiesischer Kirschlorbeer
Eck einer Portugiesischen Kirschlorbeer, wie düngen?
Düngen Portugiesischer Kirschlorbeer so wie diese Hecke?
Blatt bzw. neue Triebe Portugiesischer Kirschlorbeer
Portugiesischer kirschlorbeer nach Düngung, treibt aus und hat noch Mehltau.
Portugiesischer kirschlorbeer gedüngt und geschnitten und treibt aus.
Portugiesischer kirschlorbeer gedüngt und geschnitten und treibt aus.
yosh99
yosh99
Reply to  Jaap Metsemakers
4 Monate vor

Lieber Jaap,
herzlichen Dank für die schnelle und sehr ausführliche Antwort. Sie geben uns damit Hoffnung 🙂

Beste Grüsse,
Bernhard

Christina
Christina
Reply to  Jaap Metsemakers
5 Monate vor

Hallo Jaap,

vielen Dank für den ausführlichen Beitrag.

Wir haben gerade das Jahrespaket bestellt und versuchen unser Glück.

Karen M.
Karen M.
6 Monate vor

Kann ich mit dem bestellten Jahrespaket Heckenkraft auch unsere Buchsbaumhecke düngen?

Jaap Metsemakers
Reply to  Karen M.
6 Monate vor

Hallo Karen, danke für die Nachfrage. Mit unserem Jahrespaket können Sie Buchsbäume sehr gut düngen. Wenn ich Sie wäre, würde ich aber mit Heckenkraft-4 beginnen, auch wenn die Zeit dafür rein theoretisch vorbei ist. Der Buchsbaum ist ein “Kalkfresser”, daher wäre es Schade, wenn die Pflanzen bis zum nächsten Winter darauf warten müssten. Darüber hinaus haben alle anderen HK-Nummern eine größere Wirkung, wenn die Buchsbaumpflanzen bereits minimal einmal HK-4 hatten. Schöne Grüße, Jaap

Karen M.
Karen M.
Reply to  Jaap Metsemakers
6 Monate vor

Hallo Jaap, Vielen Dank für Ihre Information. Das bestellte Jahrespaktet ist bereits geliefert worden und so kann ich am Wochenende meiner Buchsbaumhecke gleich etwas Gutes tun. Grüße Karen

19
0
Würde gerne deine Gedanken erfahren, bitte kommentieren.x
()
x