Die verstärkende Wirkung des einen Produktes auf das andere

Alle unsere Heckenkraft-Produkte haben auch unabhängig voneinander ihren Nutzen. Aber im Prinzip wurde bei der Entwicklung davon ausgegangen, dass alle Produkte für ein und dieselbe Hecke verwendet werden. Der Einsatz von Heckenkraft-4 im Herbst oder Winter hat beispielsweise eine günstige Auswirkung auf den Einsatz von HK1 bis HK3 im Laufe der anderen Jahreszeiten im darauffolgenden Jahr. HK4 enthält nämlich Stoffe, die sich jedes Mal, wenn Sie mit HK1 bis 4 in Berührung kommen, teilweise lösen. Die Stoffe, die dadurch freigesetzt werden, verbessern u.a. die Bodenstruktur und sorgen z.B. auch dafür, dass Lehmböden nicht verschlämmen. Und Heckenkraft-Erholung hat im Allgemeinen eine verstärkende Wirkung auf andere Dünger.