Heckenkraft kombinieren mit Kunstdünger oder Bittersalz

Wenn sich Probleme mit Pflanzen oder einer Hecke ergeben, ist häufig das erste, was man macht, mit Bittersalz oder Kunstdünger düngen. Vielfach ohne das gewünschte Resultat, und gelegentlich führt dies sogar zu Verschlechterungen. Heckenkraft-Erholung sorgt dafür, dass die austrocknende (verbrennende) Wirkung des Kunstdüngers teilweise aufgehoben wird. Des Weiteren sorgt Heckenkraft-Erholung dafür, dass alle Nährstoffe aus dem Kunstdünger oder Bittersalz für die Pflanze verfügbar werden. Freunde von uns haben beispielsweise rein zufällig entdeckt, dass ihre Rasendüngung (im Prinzip einfach NPK-Kunstdünger) in Kombination mit unserem Heckenkraft-Erholung viel effektiver wirkt. Wir haben es noch nicht ausprobiert, aber ich bin mir fast sicher, dass dies auch für Bittersalz bei Heckenpflanzen so funktioniert. Denn wenn ich bei Kunden versuche, mit meinem Heckenkraft-Erholung eine Hecke zu retten, hat man häufig bereits Bittersalz gegeben (so auch hier). Dann sieht es fast so aus, als würden die Pflanzen explodieren, in positivem Sinne, natürlich. Vergessen Sie beim Einsatz von Bittersalz jedoch nie, dass Sie den Boden nicht ganz austrocknen lassen dürfen.